Qualitätspolitik

Alle Prozesse in unserem Unternehmen richten sich an einer hohen Anlagen- und Systemverfügbarkeit sowie verlässlicher Hygiene- und Betriebssicherheit aus. Diese sind die Grundlagen und somit elementare Ziele unserer Kunden. In diesem Sinne unterliegt unsere Qualitätspolitik diesen Grundlagen und prägt den Umgang mit unseren Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten, Ressourcen und unserem Umfeld.

 

Kunden

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Ihre Wünsche und Anforderungen bilden die Basis aller Prozesse und umfassen eine hoch professionelle Wartung und Reparatur der Geräte. Es ist uns sehr wichtig, allen Kunden ein jederzeit zuverlässiger und kompetenter Servicepartner zu sein. Dazu beziehen wir zusätzlich die Kundenreaktionen in unsere Prozesse ein.

Mitarbeiter

Unser Anspruch an unsere Leistungen lässt sich nur mit hoch qualifizierten Mitarbeitern realisieren. Alle Beschäftigten unseres Unternehmens sind für ihre komplexen Aufgaben bestens ausgebildet und agieren überdurchschnittlich engagiert und kundenorientiert. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass alle Prozesse im Kundensinne optimal ablaufen und dass sich alle Mitarbeiter mit unserer Qualitätspolitik identifizieren.

Lieferanten/Partner

Im gleichen Maße, in dem wir Qualität erbringen, erwarten wir Qualität von unseren Lieferanten. Im Schulterschluss mit ihnen gewährleisten wir eine stringente und lückenlose Wertschöpfungskette. Regelmäßige Audits und Feedbackrunden  hinsichtlich Qualität und Verlässlichkeit bilden eine Säule der erfolgreichen, langjährigen Zusammenarbeit mit Lieferanten. Enge Kooperationen in allen Bereichen bilden eine zweite.

Ressourcen

Die erfolgreiche Führung eines Unternehmens bedingt heute zwingend den schonenden, effizienten Umgang mit allen benötigten Ressourcen. Aus diesem Grund setzen wir alle benötigten Materialien und Energien so sparsam und effektiv wie möglich ein.

Umfeld

Auf eine gute Nachbarschaft mit unserem direkten Umfeld legen wir großen Wert, denn wir betrachten uns als integren Part unserer Umgebung. Entsprechend kooperieren wir eng mit den beteiligten Ämtern und Gemeinden.

Im Handbuch und in den mitgeltenden Unterlagen sind die Forderungen der DIN EN ISO 9001:2015 umgesetzt. Hiermit verpflichtet sich die Geschäftsleitung zur Aufrechterhaltung, Weiterentwicklung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems sowie der Erfüllung zutreffender Anforderungen.

 

 

 

 

 


Verbesserungsmanagement

Das Verbesserungsmanagement ist Teil unseres Qualitätsmanagements.

Das Verbesserungsmanagement soll Probleme, Fehler und Risiken beheben. Aus diesen Problemen, Fehlern und Risiken sollen positive Konsequenzen gelernt werden, um sie zukünftig zu vermeiden. Arbeitsabläufe und -prozesse sollen somit optimiert werden.

Verbesserungsmanagement beinhaltet die Haltung zur kontinuierlichen Verbesserung und Reflexion aller Arbeitsprozesse und -abläufe.

Wir möchten entstandene Probleme und unangemessene Organisationsabläufe aufdecken, bewältigen und verändern.

Sollten Konflikte aufgrund von Fehlern, Arbeitsabläufen, Beschwerden, Missverständnissen, Problemen in der Zusammenarbeit, etc. bestehen ist das Verbesserungsmanagement auch Ansprechpartner, um zur gemeinsamen Konfliktbewältigung beizutragen und lösungsorientierte Gespräche zu führen. Wir möchten Sie bitten uns bei unserem stetigen Verbesserungsprozess zu unterstützen und entstandene Probleme, Fehler und Risiken unter verbesserungsmanagement@btec‐service.de oder gerne auch geschaeftsfuehrung@btec-service.de mitzuteilen.

Wir besprechen jede einzelne Nachricht in unserem QM-Kreis und werden Sie über den Verlauf und das Ergebnis schriftlich informieren.

Natürlich freuen wir uns auch über positive Resonanz auf unserer Arbeit und auch diese kommunizieren wir an alle im Unternehmen beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

HerrFrau

KontaktNotdienstzentrale 24/7Log-In